Ernährung /
Hundefutter und Trends /
Kann ich einen Hund vegan ernähren?

„Ein Hund lebt nicht von Fleisch allein“


Gefragt von Larissa

Kann ich einen Hund vegan ernähren?

default Expertenteam antwortet:

Hallo Larissa,

für Welpen und trächtige oder säugende Hündinnen ist eine vegane Ernährung nicht geeignet, denn Defizite im Wachstum können nicht mehr korrigiert werden. Hier endet daher das Verständnis vieler Experten für die fleischfreie Ernährung, die zunehmend von Vegetariern oder Veganern auch für ihren Hund angestrebt werden.

Hunde sind Beutetierfresser, also weder ein obligatorischer Fleischfresser wie die Katze noch ein Allesfresser, wie wir Menschen.

Fleischfreie Ernährung- immer mal wieder angeboten- ist kein Problem, aber dauerhaft benötigt ein Hund ein Aminosäureprofil, das in pflanzlichen Rohmaterialien nicht zu finden ist. Auch der Bedarf an Kalzium wird häufig unterschätzt. Hier muss also ergänzt werden.

Ernährungsexperten empfehlen Hundehaltern, die vegan ernähren wollen, den Ernährungsplan ihres Hundes mit spezialisierten Tierärzten abzustimmen und auch den Hund regelmäßig zum Check vorzustellen.



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Alarmanlagen, Sicherheitstüren – oder doch lieber einen Hund?

Artikel der Woche:
Alarmanlagen, Sicherheitstüren – oder doch lieber einen Hund?

Zum Artikel
 Hunde im Bett

Letzte Woche:
Hunde im Bett

Hier nachlesen