Ernährung /
Auf den Zahn gefühlt /
Geht Ultraschall auch ohne Narkose?

„Ein Hund lebt nicht von Fleisch allein“


Gefragt von Tamira

Geht Ultraschall auch ohne Narkose?

default Expertenteam antwortet:

Halo Tamira,

Nein, das geht nicht. Das sirrende Geräusch des Ultraschallgerätes und die Vibration und die Wärme sind Stress für den Hund.

Wenn er sich vorher entspannt in den Fang hat schauen lassen, dann wäre es danach vermutlich vorbei.

Außerdem muss unterhalb des Zahnfleischsaumes mit einer Sonde geprüft werden, ob das Problem der Parodontitis weiter geht, hier sind die wenigsten Hunde kooperativ genug. Die Gesundheit aller geht vor und das ist nur unter einer fachgerechten Kurzzeitnarkose wirklich machbar.

Eine wichtige Ergänzung:

die Angst vieler Tierbesitzer vor der Narkose möchten wir ein bisschen nehmen. Zwischenfälle sind statistisch gesehen heute kein Problem mehr. Auch Alter oder Vorerkrankung sind bei einer guten Vorbereitung kein Hindernisgrund mehr.

Auch wenn nach Röntgen, bzw. bei eingehender Untersuchung die Narkose längere Zeit dauert, ist das gut zu beherrschen. Manchmal braucht das Entfernen von Zähnen (z.B. Extraktion des Reißzahnes im Oberkiefer) länger als eine Stunde.

 



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Tricktraining

Artikel der Woche:
Tricktraining

Zum Artikel
Fleischmehl, Tiermehl, Gammelfleisch - alles, nur kein Fleisch?

Letzte Woche:
Fleischmehl, Tiermehl, Gammelfleisch - alles, nur kein Fleisch?

Hier nachlesen