Dream Team /
Geheimwaffe Geruchssinn /
Wie gut können Hunde riechen?

„Eine ganz besondere Beziehung – Gefühle und Fakten zum Hund“


Gefragt von Johanna

Wie gut können Hunde riechen?

default Expertenteam antwortet:

Hallo Johanna,

Hunde sind wirklich im wahrsten Sinne des Wortes "Spürnasen". Immer wieder liest man Fakten zum Riechvermögen von Hunden, die uns einfach nur staunen lassen: ein Schäferhund  hat 220 Millionen Riechzellen, der Mensch fünf Millionen und ein Dackel immerhin noch 125 Millionen.

Hunde sehen mit der Nase. Ihr Riechhirn kann sogar unterscheiden, ob der Duft von rechts oder links kommt. Es ist zehnmal so groß wie unser Riechhirn und das erklärt die unglaublichen Riechleistungen unserer Vierbeiner.

Nahrungssuche, Orientierung, die Suche eines Sexualpartners, die Annäherung anderer Tiere oder Menschen, alle diese Informationen nehmen Hunde zwar auch mit den Augen und den Ohren, vor allem aber mit ihrem Geruchssinn auf.

Zusätzlich sind Hunde gute Beobachter und Meister im Lesen von  Körpersprache. Haltung, Gestik, Mimik und Tonlage werden in Sekundenschnelle analysiert. Dazu kommt der phänomenale Geruchssinn und schon entsteht eine Art "Duftbild" im Riechhirn unsere Hunde.

Diese Fähigkeit, Duftbilder ihrer Umwelt wahrzunehmen, ermöglicht es Hunden, schon kleinste Veränderungen wahrzunehmen. Fast so, als riechen sie, dass wir „schlecht drauf“ sind.



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Tricktraining

Artikel der Woche:
Tricktraining

Zum Artikel
Fleischmehl, Tiermehl, Gammelfleisch - alles, nur kein Fleisch?

Letzte Woche:
Fleischmehl, Tiermehl, Gammelfleisch - alles, nur kein Fleisch?

Hier nachlesen